ELE Emscher Lippe Energie

Barmenia Versicherungen - Gerhard Kummerow - Tel. 02045/408716

Immobilien Thiemann - Tel. 02041/94381

Sparkasse Bottrop

Volksbank Kirchhellen eG Bottrop

Bedachungen Friedrich Koch - Tel. 02041/22192

RSL

FZ FORZA

   

15. Mai 2012

“Die beiden werden uns weiterbringen”

- – - Zwei Neuzugänge verstärken die BBG – - – Nils Wackertapp will mit der 1. Mannschaft den Regionalliga-Aufstieg in Angriff nehmen – - -

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat die Kaderplanungen für die neue Saison in der NRW-Oberliga Nord bereits abgeschlossen. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker kann nach dem Abstieg aus der Regionalliga zwei Neuzugänge in den Reihen der BBG begrüßen. Vom BVH Dorsten wechseln Nils Wackertapp und Jonathan Rathke zur Badminton-Gemeinschaft. Der ehemalige Bundesligist aus der Nachbarstadt hatte seine Mannschaft aus der Oberliga zurückgezogen.

Matthias Kuchenbecker“Nils Wackertapp und Jonathan Rathke sind Talente mit großem Entwicklungspotenzial”, sagt Kuchenbecker. “Die beiden werden uns weiterbringen”, ist sich der Spielertrainer sicher. Während der 21-jährige Jonathan Rathke vorerst in der Reserve-Mannschaft der BBG (Verbandsliga) zum Einsatz kommen soll, ist Nils Wackertapp fest für die 1. Mannschaft eingeplant.

Der 19-Jährige spielte in Dorsten im 2. oder 1. Herreneinzel und im 1. Herrendoppel. Seine Erfolgsquote in der Oberliga ist mit 75 Prozent gewonnenen Spielen beachtlich. „”Nils ist ein Talent für die Zukunft, er wird sich noch steigern”, sagt Kuchenbecker. Bei der Westdeutschen Meisterschaft U 22 im vergangenen März kam Wackertapp im Herreneinzel und -doppel (mit Jonathan Rathke) bis ins Viertelfinale.

Es ist der erste Vereinswechsel für den gebürtigen Dorstener. Die Entscheidung für einen Wechsel zur BBG habe befördert, dass er in eine “Mannschaft mit Perspektive” komme. “Das Team hat das Potenzial aufzusteigen”, sagt Wackertapp. “In der Regionalliga zu spielen, ist mein Ziel.”

Thorsten Kunkel verlässt die BBG

Da liegt der junge Neuzugang auf einer Linie mit Spielertrainer Matthias Kuchenbecker, der den direkten Wiederaufstieg bereits als Saisonziel ausgegeben hat. Daran wird Thorsten Kunkel nicht mehr mitwirken. Der 30-Jährige verlässt die Bottroper BG nach einer Spielzeit wieder und wechselt zurück zu seinem Heimatverein TV Datteln 09.

Der Rest des Kaders bleibt aber zusammen. Christian Blankenstein, Dana Kaufhold, Spielertrainer Matthias Kuchenbecker, Thomas Kuchenbecker, Bianca Sandhövel, Katrin Sollfrank und Marcel Sommerfeld werden zusammen mit Neuzugang Nils Wackertapp am Ziel Regionalliga-Aufstieg arbeiten. Die neue Spielzeit in der Oberliga beginnt Anfang September.

Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

0 Kommentare

3. Mai 2012

Spielersitzung am Montag

Wie auf der Jahreshauptversammlung bereits angekündigt, findet am kommenden Montag, 7. Mai, um 19.30 Uhr in der Sporthalle an der Berufsschule die Spielersitzung statt.

Dort wollen der Vorstand und alle Spieler der Senioren-Mannschaften die Einteilung in die Mannschaften für die kommende Saison besprechen.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Und wie immer gilt: Wer nicht da ist, soll sich hinterher auch nicht beschweren!

0 Kommentare

30. April 2012

BBG baut auf Kontinuität

- – - Vorstandsmitglieder auf Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt – - – Thomas Kuchenbecker neuer Sportwart – - -

Die Mitglieder der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) haben auf ihrer Jahreshauptversammlung ihre Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Die BBG baut auf Kontinuität. Michael Fischedick bleibt für ein weiteres Jahr 1. Vorsitzender der Badminton-Gemeinschaft. Den Posten des 2. Vorsitzenden bekleidet weiterhin Christopher Thiemann. Zum Kassenwart wurde erneut Peter Scholz gewählt.

Thomas KuchenbeckerMatthias Kuchenbecker wurde von der Eltern- und Jugendversammlung zum Jugendwart gewählt und seine Wahl auf der Jahreshauptversammlung bestätigt. Ralf Schmidt bleibt weiterhin Sozialwart der BBG, Tobias Döring Pressewart. Neu im Vorstand ist lediglich Thomas Kuchenbecker, der Nina Lengermann nachfolgt, die aus privaten Gründen nicht mehr kandidierte. Die Mitglieder dankten Nina Lengermann für die in den vergangenen Jahren erfolgreich geleistete Arbeit. Thomas Kuchenbecker hat bereits Vorstandserfahrung, bis vor einem Jahr bekleidete er den Posten des Jugendwartes.

Drei Aufstiege

Die Bottroper BG kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Mitgliederzahlen steigen, die Sporthalle an der Berufsschule ist an den drei Trainingstagen Montag, Mittwoch und Donnerstag stets gut besucht. Die Mannschaften zwei (in die Verbandsliga), drei (Bezirksliga) und vier (Bezirksklasse) schafften in der zurückliegenden Saison den Aufstieg. Auch die Jugend und Schüler des größten Bottroper Badminton-Vereins ließen mit guten Leistungen aufhorchen.

Einziger Wermutstropfen war der Abstieg der 1. Mannschaft aus der Regionalliga West. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker hat aber bereits angekündigt, den direkten Wiederaufstieg angehen zu wollen. Mit welchem Kader das Team antritt, will die BBG im Mai bekanntgeben.

0 Kommentare

25. April 2012

Ein Titel und zwei Silberränge

Hans Fischedick von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat bei der Westdeutschen Meisterschaft der Altersklasse (O 35 bis O 75) den Titel im Herrendoppel O 75 gewonnen. Der BBG-”Altmeister” besiegte im Finale der Altersklasse zusammen mit Kurt Jendroska (1. BSC Bottrop) Alan Barley und Manfred Schneider (TV Rodenkirchen/OSC Düsseldorf) mit 22:20 und 21:12.

Im Einzel standen sich die beiden Doppelpartner im Finale gegenüber. Fischedick und Jendroska zeigten den Zuschauern in der Mülheimer RWE-Halle eine tolle Partie. Am Ende wurde es ganz knapp. Kurt Jendroska gewann schließlich mit 18:21, 21:15 und 21:19. Hans Fischedick hatte zuvor Alan Barley mit 21:15 und 21:12 besiegt. Jendroska gewann gegen den Rodenkirchener mit 21:8, 19:21 und 21:18.

Im Mixed der Altersklasse O 70 wurden Jendroska und Gaby Struck (BBG) Zweite. Das Endspiel gegen Heinrich Schäfer und Gisela Markus (OSC BG Essen-Werden/Post SV Velbert) wurde erst im Verlängerungssatz entschieden: 21:18, 13:21 und 15:21 stand es am Ende.

Bei seiner Premiere bei einer “Westdeutschen” wurde Heinz Struck von der Badminton-Gemeinschaft zusammen mit Reinhard Hönow vom 1. BSC im Herrendoppel O 65 nach zwei Niederlagen Fünfter. Das neuformierte Doppel verkaufte sich dabei aber gut.

Heinz Struck hat sich damit ebenso wie Hans Fischedick und Gaby Struck für die Deutsche Meisterschaft der Altersklasse in Oberhausen-Osterfeld qualifiziert. Vom 18. bis zum 20. Mai schlagen in der Turnhalle der Gesamtschule Osterfeld die besten Spieler Deutschlands ab 35 Jahren aufwärts auf.

0 Kommentare

17. April 2012

In Mülheim auf Titeljagd

- – - Drei BBG-Starter bei Westdeutscher Meisterschaft der Altersklasse – - -

WDMO35_2012Mit drei Spielern ist die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) bei der Westdeutschen Meisterschaft der Altersklasse (O 35 – O 75) in Mülheim vertreten. In der RWE-Sporthalle schlagen von Freitag bis Sonntag BBG-”Altmeister” Hans Fischedick, Gaby Struck und Heinz Struck auf.

Hans Fischedick ist in der Altersklasse O 75 am Start. Im Herreneinzel trifft der 77-Jährige auf Kurt Jendroska (1. BSC Bottrop) und Alan Barley (TV Rodenkirchen). Mit Kurt Jendroska tritt Fischedick im Herrendoppel an. Gegen Alan Barley und Manfred Schneider (OSC Düsseldorf) wird das Bottroper Duo versuchen, seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

Im Mixed O 70 versuchen Gaby Struck von der BBG und Kurt Jendroska ihr Glück. Doch Heinrich Schäfer (OSC BG Essen-Werden) und die ehemalige BBG-Spielerin Gisela Markus (Post SV Velbert) sind starke Gegner. Heinz Struck (BBG) und Reinhard Hönow (1. BSC) starten im Herrendoppel O 65 der Westdeutschen Meisterschaft.

0 Kommentare

11. April 2012

Jahreshauptversammlung am 25. April

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder der BBG,

hiermit möchten wir, der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft, Euch zur Jahreshauptversammlung einladen.

Datum: Mittwoch, 25. April 2012
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Ort: Jugendraum der Sporthalle an der Berufsschule

Tagesordnung:

1)    Begrüßung und Prüfung der Beschlussfähigkeit
2)    Berichte der Vorstandsmitglieder
3)    Bericht der Kassenprüfer
4)    Wahl eines Versammlungsleiters
5)    Entlastung des Vorstandes
6)    Anträge
7)    Neuwahlen der Vorstandsmitglieder
8)    Bestätigung des Jugendwartes
9)    Verschiedenes

Anträge müssen 8 Tage vor der Versammlung schriftlich bei der Geschäftsstelle eingereicht werden.

Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme freuen. Hier habt Ihr die Möglichkeit an der Zukunft des Vereins mitzuwirken.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Fischedick (1. Vorsitzender)

0 Kommentare

11. April 2012

Eltern- und Jugendversammlung am 23. April

Einladung zur Eltern- und Jugendversammlung

Liebe Eltern, liebe Schüler und Jugendliche der BBG,

die Saison 2011 / 2012 ist vorüber und nun beginnen die Planungen für die neue Spielzeit.

Aus diesem Grund möchte ich hiermit alle Eltern, Schüler und Jugendliche zur diesjährigen Eltern- und Jugendversammlung am

Montag, 23.04.2012 um 18.00 Uhr im Jugendraum der Sporthalle an der Berufsschule

einladen.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

TOP 1 : Bericht des Jugendwartes
TOP 2 : Bericht des Jugendsprechers
TOP 3 : Entlastung des Jugendwartes / des Jugendsprechers
TOP 4 : Wahl des Jugendwartes
TOP 5 : Wahl des Jugendsprechers
TOP 6 : Sonstiges

Es würde mich freuen, wenn viele Eltern, Schüler und Jugendliche kommen. Wir möchten die Mannschaftsplanung und Trainingsgestaltung mit Euch gemeinsam besprechen.

Mit sportlichen Grüßen
Matthias Kuchenbecker (Jugendwart)

0 Kommentare

8. April 2012

Frohe Ostern!

Der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft wünscht allen Mitgliedern und Freunden der BBG ein schönes Osterfest!

0 Kommentare

2. April 2012

Training in den Osterferien

In den Osterferien ist die Sporthalle an der Berufsschule geöffnet! Es kann jeweils ab 18 Uhr gespielt werden – außer natürlich am Ostermontag.

Es findet allerdings kein Training in den Trainingsgruppen statt. Wir wünschen Euch viel Spaß!

0 Kommentare

28. März 2012

BBG-”Dritte” krönt starke Saison

- – - 3. Mannschaft steigt in die Bezirskliga auf – - – Team macht damit Dreifach-Aufstieg der BBG perfekt – - -

Landesliga: BVH Dorsten II – BBG II 2:5.

Im letztendlich bedeutungslosen Spiel der Landesliga behielt die Reserve der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) ihre weiße West. Der 5:2-Sieg beim BVH Dorsten II war der elfte Erfolg im zwölften Spiel. Mit fünf Punkte Vorsprung vor dem DSC Wanne-Eickel steigt die BBG-”Zweite” in die Verbandsliga auf.

Sören Allkemper und Alexander Dornieden halfen aus der Jugend aus und schlugen sich achtbar. Die Punkte holten Fabian Lange/Jörn Becker (1. HD), Fabian Lange (1. HE), Alexander Dornieden (3. HE), Yvonne Bytomski (DE) und Jörn Becker/Yvonne Bytomski (GD).

Bezirksklasse: 1. BSC Bottrop – BBG III 1:7.

BBG 3

Mit dem 7:1 krönte die BBG-”Dritte” ihre erfolgreiche Saison. Der Sieg bedeutete den Aufstieg in die Bezirksliga. Der Dreifach-Aufstieg der BBG ist damit perfekt. Neben der 3. Mannschaft steigen auch die Zweite (in die Verbandsliga) und die Vierte (in die Bezirksklasse) auf. Eine wie so oft geschlossene Mannschaftsleistung brachte den Erfolg im Lokalduell beim 1. BSC Bottrop. Nur das Mixed ging verloren.

Klemens Bischoff, Christina Kuchenbecker, Stefan Lengermann, Melanie Leszijnski, Sofia Roussis, Michael Schulte-Zweckel, Julian Stamm und Christopher Thiemann konnten am Ende in der Sporthalle Welheim zu Jubelsprüngen ansetzen und sich auf die Bezirksliga freuen.

Kreisklasse: GW Holten III – BBG V 4:4.

Nach dem 4:4-Unentschieden beendet die BBG-”Fünfte” die Saison in der Kreisklasse auf einem ordentlichen fünften Platz. Rosi Scharnowski/Barbara Turulski (DD), Sezai Yildiz (1. HE), Barbara Turulski (DE) und Martin Kleie/Rosi Scharnowski (GD) waren zum Abschluss erfolgreich.

Jugend-Landesliga: VfB GW Mülheim J II – BBG 5:3.

Auf ein Erfolgserlebnis musste die Jugend I der BBG beim Saisonfinale verzichten. Die Siege von Sören Allkemper (1. HE), Alexander Dornieden (2. HE) und Max Turulski (3. HE) reichten am Ende nicht zum Punktgewinn in Mülheim.

0 Kommentare