ELE Emscher Lippe Energie

Barmenia Versicherungen - Gerhard Kummerow - Tel. 02045/408716

Immobilien Thiemann - Tel. 02041/94381

Sparkasse Bottrop

Volksbank Kirchhellen eG Bottrop

Bedachungen Friedrich Koch - Tel. 02041/22192

RSL

FZ FORZA

   

28. März 2012

BBG-”Dritte” krönt starke Saison

- – - 3. Mannschaft steigt in die Bezirskliga auf – - – Team macht damit Dreifach-Aufstieg der BBG perfekt – - -

Landesliga: BVH Dorsten II – BBG II 2:5.

Im letztendlich bedeutungslosen Spiel der Landesliga behielt die Reserve der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) ihre weiße West. Der 5:2-Sieg beim BVH Dorsten II war der elfte Erfolg im zwölften Spiel. Mit fünf Punkte Vorsprung vor dem DSC Wanne-Eickel steigt die BBG-”Zweite” in die Verbandsliga auf.

Sören Allkemper und Alexander Dornieden halfen aus der Jugend aus und schlugen sich achtbar. Die Punkte holten Fabian Lange/Jörn Becker (1. HD), Fabian Lange (1. HE), Alexander Dornieden (3. HE), Yvonne Bytomski (DE) und Jörn Becker/Yvonne Bytomski (GD).

Bezirksklasse: 1. BSC Bottrop – BBG III 1:7.

BBG 3

Mit dem 7:1 krönte die BBG-”Dritte” ihre erfolgreiche Saison. Der Sieg bedeutete den Aufstieg in die Bezirksliga. Der Dreifach-Aufstieg der BBG ist damit perfekt. Neben der 3. Mannschaft steigen auch die Zweite (in die Verbandsliga) und die Vierte (in die Bezirksklasse) auf. Eine wie so oft geschlossene Mannschaftsleistung brachte den Erfolg im Lokalduell beim 1. BSC Bottrop. Nur das Mixed ging verloren.

Klemens Bischoff, Christina Kuchenbecker, Stefan Lengermann, Melanie Leszijnski, Sofia Roussis, Michael Schulte-Zweckel, Julian Stamm und Christopher Thiemann konnten am Ende in der Sporthalle Welheim zu Jubelsprüngen ansetzen und sich auf die Bezirksliga freuen.

Kreisklasse: GW Holten III – BBG V 4:4.

Nach dem 4:4-Unentschieden beendet die BBG-”Fünfte” die Saison in der Kreisklasse auf einem ordentlichen fünften Platz. Rosi Scharnowski/Barbara Turulski (DD), Sezai Yildiz (1. HE), Barbara Turulski (DE) und Martin Kleie/Rosi Scharnowski (GD) waren zum Abschluss erfolgreich.

Jugend-Landesliga: VfB GW Mülheim J II – BBG 5:3.

Auf ein Erfolgserlebnis musste die Jugend I der BBG beim Saisonfinale verzichten. Die Siege von Sören Allkemper (1. HE), Alexander Dornieden (2. HE) und Max Turulski (3. HE) reichten am Ende nicht zum Punktgewinn in Mülheim.

0 Kommentare

27. März 2012

“Der Großteil der Mannschaft bleibt zusammen”

- – - Regionalliga: 1:7 gegen Sterkrade-Nord – - – Spielertrainer Matthias Kuchenbecker peilt den Wiederaufstieg an – - -

BBG Regionalliga-Saison 2011/12Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat sich mit einer 1:7-Niederlage aus der Regionalliga West verabschiedet. Der Abstieg stand allerdings schon vor dem letzten Spieltag fest.

Regionalliga West: BBG – Spvgg. Sterkrade-Nord 1:7.

Abgestiegen war die Badminton-Gemeinschaft vor dem Saisonfinale ohnehin schon. Gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord wollte man sich nach nur einem Jahr aber ordentlich aus der Regionalliga verabschieden. Doch die Vorzeichen standen nicht gut. Kurzfristig musste Thomas Kuchenbecker mit einer Grippe passen. Spielertrainer Matthias Kuchenbecker und Thorsten Kunkel gingen zudem angeschlagen in die Partie.

Und so gab die BBG auch die vorerst letzte Regionalliga-Partie ab. Am Ende hieß es 7:1 für die Gäste aus der Nachbarstadt. “Das 1. Herrendoppel, 3. Herreneinzel und das Mixed gingen in drei Sätzen verloren”, sagte Kuchenbecker. “Ein Punkt wäre also durchaus drin gewesen.” Aber der Spielertrainer stellte schlussendlich fest: “Der Sieg für Sterkrade ging in Ordnung.” Kuchenbecker selbst holte im 1. Herreneinzel den Ehrenpunkt, profitierte dabei aber von einer Verletzung seines Gegners Benjamin Tzschoppe.

Die BBG macht sich nun schnell an die finale Planung für die kommende Oberliga-Saison, die im Spätsommer beginnt. “Der Großteil der Mannschaft wird zusammenbleiben”, sagt Kuchenbecker. Der Spielertrainer kündigt aber “ein bis zwei Neuzugänge an” – und bläst bereits wieder zum Angriff. “Wir haben ein klares Ziel: den direkten Wiederaufstieg!”

Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

0 Kommentare

25. März 2012

Die Dritte ist aufgestiegen!

20120325-135348.jpg

0 Kommentare

24. März 2012

Letzter Spieltag

Samstag, 14 Uhr:

Jugend Landesliga
VfB GW Mülheim J II – BBG 5:3

Samstag, 18 Uhr:

Kreisklasse
GW Holten II – BBG V 4:4

Sonntag, 10 Uhr:

Landesliga
BVH Dorsten II – BBG II 2:5

Bezirksklasse
1. BSC Bottrop – BBG III 1:7

Sonntag, 11 Uhr:

Regionalliga West
BBG – Spvgg. Sterkrade-Nord 1:7

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

21. März 2012

Bei der Dritten ist es richtig spannend

- – - BBG verabschiedet sich gegen Sterkrade-Nord aus der Regionalliga – - – 3. Mannschaft mit Aufstiegsendspiel beim 1. BSC Bottrop – - -

Die Teams der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) müssen am Wochenende zum letzten Mal in dieser Saison ran. Dabei steht besonders das Spiel der 3. Mannschaft im Fokus, die mit einem Sieg in die Bezirksliga aufsteigen kann.

Regionalliga West: BBG – Spvgg. Sterkrade-Nord (So., 11 Uhr, Berufsschulhalle).

BBG Regionalliga-Saison 2011/12Für die Badminton-Gemeinschaft ist die Spielzeit in der Regionalliga schon gelaufen. Seit dem 3:5 in Solingen steht die BBG als zweiter Absteiger neben dem 1. BC Beuel II fest. Die Bottroper müssen damit nach einem Jahr in der Regionalliga wieder in die Oberliga runter. “Der Mannschaft kann ich keinen Vorwurf machen, sie hat bis zuletzt alles gegeben”, sagt Spielertrainer Matthias Kuchenbecker. Dennoch reichte das am Ende nicht zum Klassenerhalt.

Doch ganz Schluss ist noch nicht. Am Sonntag (11 Uhr, Berufsschulhalle) hat die BBG den Nachbarn Spvgg. Sterkrade-Nord zu Gast. Die Gäste stehen als Tabellenvierter jenseits von Gut und Böse. Für Sterkrade ist noch Platz drei drin, am Samstag steht das Team bereits gegen Hohenlimburg auf dem Platz. Ziele für das letzte Regionalliga-Spiel der BBG hat Matthias Kuchenbecker nicht. Nur so viel: “Wir wollen uns in Würde aus der Liga verabschieden.”

Mit Dana Kaufhold, Bianca Sandhövel, Katrin Sollfrank, Christian Blankenstein, Matthias und Thomas Kuchenbecker, Thorsten Kunkel und Marcel Sommerfeld steht der BBG zum Lokalderby der komplette Kader zur Verfügung.

Landesliga: BVH Dorsten II – BBG II (So., 10 Uhr).

Die BBG-Reserve steht bereits als Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Entsprechend ist die Luft raus. Für Dorsten gilt allerdings dasselbe. Die Gastgeber sind mit null Punkten Tabellenletzter und verabschieden sich in die Bezirksliga. Die BBG II will mit Spaß zur Sache gehen, dabei aber die fast lupenreine Statistik von zehn Siegen und einem Remis in elf Spielen weiter ausbauen.

Bezirksklasse: 1. BSC Bottrop – BBG III (So., 10 Uhr, Sporthalle Welheim).

BBG 3

Richtig spannend ist es bei der BBG-”Dritten” in der Bezirksklasse. Die Mannschaft steht kurz vor dem Aufstieg in die Bezirksliga. Es fehlt nur noch ein letzter Sieg. Doch am Sonntag erwartet der 1. BSC die BBG III zum Lokalderby. Der Liga-Fünfte wird dabei sicher alles geben. Von einem Ausrutscher könnte der Turnerbund Osterfeld II profitieren, der nur einen Zähler Rückstand auf die BBG hat.

Doch daran will niemand denken. Klemens Bischoff, Christina Kuchenbecker, Stefan Lengermann, Melanie Leszijnski, Sofia Roussis, Michael Schulte-Zweckel, Julian Stamm und Christopher Thiemann wollen in Welheim alles klar machen.

Außerdem spielen:

Kreisklasse: GW Holten II – BBG V (Sa., 18 Uhr), Jugend-Landesliga: VfB GW Mülheim J II – BBG (Sa., 14 Uhr).

Diesen Artikel auch bei DerWesten lesen!

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

0 Kommentare

16. März 2012

13. Spieltag Jugend

Samstag, 15 Uhr:

Jugend Landesliga
BBG – TSV Viktoria Mülheim 3:5

Jugend Bezirksliga
BBG J II – BC 89 1:7

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

13. März 2012

Aufstieg Nummer zwei perfekt

- – - “Dritte” bleibt im Aufstiegsrennen – - – Vierte Mannschaft sichert sich den Aufstieg in die Bezirksklasse – - -

Landesliga: BBG II – SC Münster 08 II 8:0.

Das ging einfacher als gedacht: Die 2. Mannschaft der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) gewann gegen den SC Münster 08 II mit 8:0. Bereits vor dem Spiel stand die BBG-Reserve als Aufsteiger in die Verbandsliga fest. Zwei Partien gingen kampflos an die Badminton-Gemeinschaft, da Münster zu wenig Spieler aufbot.

Bezirksklasse: BBG III – 1. BC Kirchhellen II 8:0.

Die Zweitvertretung aus Kirchhellen stellte die BBG-”Dritte” im Lokalderby vor keine größeren Probleme. Einzig Klemens Bischoff und Michael Schulte Zweckel mussten im 2. Herrendoppel gegen Reinhold Rörtgen/Marcus Jasper über drei Sätze gehen. Vor dem abschließenden Saisonspiel beim 1. BSC Bottrop hat die BBG III weiter einen Punkt Vorsprung auf Turnerbund Osterfeld II. Diesen will sie halten, um den Aufstieg in die Bezirksliga klarzumachen.

Kreisliga: BBG IV – Eintracht Emmerich II 7:1.

BBG 4

Den Aufstieg bereits sicher hat die BBG-”Vierte”. Und das in einem Foto-Finish. Denn die Mannschaft musste mindestens 7:1 gegen Emmerich gewinnen, um sicher aufzusteigen – und das gelang. Jetzt ist die BBG IV nicht mehr von Emmerich einzuholen, obwohl die Gäste noch ein Spiel zu bestreiten haben.

Den Sieg spielten Sinja Kuchenbecker, Katharina Sommer, Franco Olivieri, Daniel Szeremley, Tobias Döring und Jugendspieler Sören Allkemper heraus, der das Team verstärkte. Als der letzte Matchball verwandelt war, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. In der nächsten Saison schlägt die Mannschaft in der Bezirksklasse auf.

Kreisklasse: BBG V – Turnerbund Osterfeld V 1:7.

Die BBG-”Fünfte” hatte den starken Tabellenzweiten aus Osterfeld zu Gast. Beim 1:7 blieb das Team chancenlos, sicherte sich aber im Mixed durch Barbara Turulski und Martin Kleie den Ehrenpunkt.

0 Kommentare

12. März 2012

3:5, aus und vorbei

- – - Niederlage in Solingen: BBG steigt aus der Regionalliga ab – - – Mixed war nah dran am vierten Punkt – - -

BBG Regionalliga-Saison 2011/123:5, aus und vorbei: Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) steigt nach der Niederlage in Solingen wieder aus der Regionalliga ab. Der Aufsteiger aus Bottrop verspielte vor dem letzten Spieltag seine letzte Chance auf den Klassenerhalt.

Regionalliga West: STC BW Solingen II – BBG 5:3.

BBG Regionalliga-Team 2011/12Die 3:5-Niederlage beim STC BW Solingen II, sie war eine bittere. Doch so knapp es am Ende auch war, es war nicht mehr zu ändern. Während die Reserve des Bundesligisten, der direkte Konkurrent im Abstiegskampf, den Klassenerhalt feierte, trauerten die Spieler der Badminton-Gemeinschaft ihren Chancen hinterher.

Das abschließende Mixed war am nächsten am vierten Punkt dran. Den hatte Spielertrainer Matthias Kuchenbecker anvisiert, um am letzten Spieltag noch alle Möglichkeiten zu haben. Solingen (jetzt drei Zähler vor) wäre dann noch einzuholen gewesen. Doch Marcel Sommerfeld und Dana Kaufhold verloren Satz eins mit 19:21, der zweite Durchgang ging mit 21:13 klar an das BBG-Duo. Im letzten Durchgang wurde es ganz knapp. Paul Van Rietfelde und Sandra Groß behielten für Solingen die Nerven und siegten mit 21:13: die Entscheidung.

Zuvor hatte auch Thorsten Kunkel sein 2. Herreneinzel knapp verloren. Mit 18:21 und 19:21 ging die Partie an Fabian Scherpen. Im 1. Herrendoppel blieben Thorsten Kunkel und Marcel Sommerfeld ohne Chance gegen Paul Van Rietfelde/Matthias Kissing (12:21, 13:21). Thomas Kuchenbecker fand an drei nicht ins Spiel und unterlag gegen den Youngster Niklas Niemczyk (14:21, 10:21). Und gegen die Engländerin Hayley Rogers war Katrin Sollfrank im Dameneinzel beim 14:21 und 10:21 chancenlos.

“Die Enttäuschung ist groß”

Die Siege für die Badminton-Gemeinschaft hatten Matthias und Thomas Kuchenbecker im 2. Herrendoppel gegen Fabian Scherpen/André Bertko (19:21, 25:23, 21:13), Dana Kaufhold und Bianca Sandhövel im Damendoppel gegen Hayley Rogers/Sandra Groß (19:21, 21:11, 21:11) sowie Matthias Kuchenbecker im 1. Herreneinzel gegen Matthias Kissing (21:15, 17:21, 21:10) eingefahren.

Doch das interessierte am Ende nicht mehr viel. Für die BBG geht es nach nur einem Jahr wieder zurück in die Oberliga. “Die Enttäuschung ist groß”, sagte Spielertrainer Matthias Kuchenbecker. Am 25. März bestreitet die BBG noch das letzte Saisonspiel gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord (11 Uhr, Berufsschulhalle), dann wird an einer schlagkräftigen Mannschaft für die neue Spielklasse gearbeitet.

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei DerWesten lesen!

0 Kommentare

10. März 2012

13. Spieltag Senioren

Samstag, 17 Uhr:

Landesliga
BBG II – SC Münster 08 II 8:0

Kreisliga
BBG IV – Eintracht Emmerich II 7:1

Kreisklasse
BBG V – Turnerbund Osterfeld V 1:7

Samstag, 19 Uhr:

Regionalliga West
STC BW Solingen II – BBG 5:3

Samstag, 19.30 Uhr:

Bezirksklasse
BBG III – 1. BC Kirchhellen II 8:0

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

9. März 2012

Dritte heiß auf das Ortsderby

Landesliga: BBG II – SC Münster 08 II (Sa., 19.30 Uhr, Berufsschulhalle).

Nach der Pflicht folgt die Kür: Die Reserve der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) machte bereits am vergangenen Spieltag den Aufstieg in die Verbandsliga perfekt. Gegen den SC Münster 08 will das Team die Saisonbilanz weiter ausbauen. In zehn Partien gab die BBG-”Zweite” erst einen Punkt ab, am Samstag soll gegen den Tabellendritten aus der Domstadt der zehnte Sieg her.

Bezirksklasse: BBG III – 1. BC Kirchhellen II (Sa., 19.30 Uhr, Berufsschulhalle).

Knapp geht es zu bei der BBG-”Dritten” in der Bezirksklasse. Die Mannschaft braucht aus den verbleibenden zwei Partien noch zwei Siege, um den Ein-Punkte-Vorsprung auf Verfolger Turnerbund Osterfeld II zu halten und aufzusteigen. Zum Lokalderby erwartet die BBG III den Tabellenletzten Kirchhellen, der dabei sicher kein Spiel leicht abschenken wird.

Außerdem spielen:

Kreisliga: BBG IV – Eintracht Emmerich II, Kreisklasse: BBG V – Turnerbund Osterfeld V (beide Sa., 17 Uhr, Berufsschulhalle).

0 Kommentare