ELE Emscher Lippe Energie

Barmenia Versicherungen - Gerhard Kummerow - Tel. 02045/408716

Immobilien Thiemann - Tel. 02041/94381

Sparkasse Bottrop

Volksbank Kirchhellen eG Bottrop

Bedachungen Friedrich Koch - Tel. 02041/22192

RSL

FZ FORZA

   

12. Mai 2014

Mitglieder für den Zusammenschluss

+++ Badminton-Gemeinschaft und 1. BC Kirchhellen nehmen Fusionsgespräche auf +++ BBG mit eingespieltem Vorstandsteam +++

BBG Vorstand 2014

In Bottrop könnte ein neuer Badminton-Großverein entstehen: Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) und der 1. BC Kirchhellen nehmen Fusionsverhandlungen auf. Das beschlossen die Mitglieder der BBG jetzt auf ihrer Jahreshauptversammlung. Im April hatten sich bereits die Kirchhellener für die Bemühungen um einen Zusammenschluss ausgesprochen. Der 1. BC würde sich im Rahmen einer Fusion der BBG anschließen.

Schnellstmöglich wollen die Vereine nun eine Vereinbarung aushandeln, um dann in der neuen Saison bereits gemeinsam als Bottroper Badminton-Gemeinschaft an den Start zu gehen. Im Juni soll der Zusammenschluss von außerordentlichen Mitgliederversammlungen beider Klubs bestätigt werden. Der fusionierte Verein hätte dann mehr als 200 Mitglieder.

Auf ihrer Jahreshauptversammlung zog die BBG zudem eine positive Bilanz der Saison 2013/14. Der Abstieg der 1. Mannschaft aus der Regionalliga schmerzt, doch Spielertrainer Matthias Kuchenbecker hat bereits den direkten Wiederaufstieg im Visier. „Die Mannschaft bleibt in der jetzigen Form zusammen“, versprach Kuchenbecker auf der JHV. Zudem sollen vermehrt Spieler aus der zweiten Reihe eine Chance bekommen, sich in der Oberliga zu präsentieren.

Jugend mit starken Leistungen

Positiv hob Kuchenbecker, der auch Jugendwart ist, das Abschneiden der Jugendmannschaft mit Platz drei in der Landesliga sowie das Auftreten der Mini-Mannschaften U19 und U13 hervor. Die 4. Mannschaft der BBG ist aus der Bezirksklasse abgestiegen, während die BBG-Zweite in der Verbandsliga (4.) und die Dritte in der Bezirksliga (5.) solide Leistungen ablieferten. Die 5. Mannschaft wurde in der Kreisklasse Siebter.

Auch im kommenden Jahr kann die Badminton-Gemeinschaft auf ein eingespieltes Vorstandsteam zurückgreifen. Alle Mitglieder wurden einstimmig wiedergewählt. Michael Fischedick bleibt 1. Vorsitzender, Tobias Döring wurde erneut zum 2. Vorsitzenden gewählt. Peter Scholz komplettiert als Kassenwart den geschäftsführenden Vorstand.

Sportwart ist erneut Daniel Szeremley, zudem bestätigten die Mitglieder auf der JHV Matthias Kuchenbecker als Jugendwart, der zuvor von der Jugendversammlung für eine weitere Amtszeit gewählt worden war. Dort wurde auch Fabian Stamm erneut zum Jugendsprecher der BBG gewählt.

0 Kommentare

5. Mai 2014

Bottroper Titelfeiern in Verl

+++ Westdeutsche: BBG-„Oldies“ nehmen zwei Titel mit nach Hause +++ Matthias Hillbrandt und „Altmeister“ Hans Fischedick siegen +++

Zwei Spieler, zwei Titel: Hans Fischedick und Mathias Hillbrandt von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) kehrten erfolgreich von der Westdeutschen Meisterschaft der Altersklasse zurück. In Verl war „Altmeister“ Hans Fischedick in der Altersklasse O75 am Start, während Mathias Hillbrandt für die BBG in der Klasse der „Junggebliebenen“ O35 aufs Feld ging.

Einen Titel hatte Fischedick bereits vor dem Turnier sicher. Der 79-Jährige und Kurt Jendroska (1. BSC Bottrop) waren das einzig gemeldete Doppel über 75 Jahren – folglich dufte sich das Duo ganz ohne Spiel Westdeutscher Meister nennen. Im Einzel dagegen traten die beiden Doppelpartner gegeneinander an und kämpften mit Alan Barley (TV Rodenkirchen) um Platz eins.

Fischedick gewann die Partie gegen Barley mit 21:16 und 21:18, während Jendroska beim 19:21, 21:17 und 21:11-Erfolg schon mehr Mühe hatte. Damit war aber klar: Das letzte Spiel entscheidet wie im Vorjahr über Gold oder Silber. Und wieder hatte Jendroska beim 21:14 und 21:16-Sieg das bessere Ende für sich. Beide Bottroper qualifizierten sich damit für die Deutsche Meisterschaft, die ab dem 30. Mai in Berlin stattfindet.

Mathias Hillbrandt

Einen großen Erfolg feierte Mathias Hillbrandt. Der Rückkehrer startete erstmals wieder für die Badminton-Gemeinschaft bei einem Turnier – und holte sich gleich den Titel. Im Herreneinzel der Altersklasse O35 ließ Hillbrandt zum Auftakt David Fischer (BC Lünen) beim 21:12 und 21:9 keine Chance. Im vergangenen Jahr war der Verbands- und Regionalligaspieler im Halbfinale gescheitert, diesmal zeigte er eindrucksvoll seine Form und schaltete danach den an eins gesetzten Jörg Feierabend (1. SC Bad Oeynhausen) mit 21:12 und 21:19 aus.

Fehlte noch das Finale gegen Stefan Homm (DJK VfL 19 Willich), der sich nach verletzungsbedingter Aufgabe André Bertkos (SG Düsseldorf-Unterrath) für das Endspiel qualifiziert hatte. Auch hier bewies Hillbrandt Nervenstärke und brachte nach einem deutlichen 21:10 im ersten Satz auch den zweiten Durchgang wiederum knapp mit 21:19 nach Hause. „Mathias hat die guten Leistungen der Saison bestätigt und sich zurecht den Titel geholt“, freute sich BBG-Spielertrainer Matthias Kuchenbecker mit Hillbrandt.

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei der WAZ Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

0 Kommentare

2. Mai 2014

Zwei heiße Eisen im Feuer

+++ Westdeutsche: BBG-Altmeister Hans Fischedick greift nach nächsten Titeln +++ Mathias Hillbrandt neu dabei +++

Westdeutsche O35 2014Bei der Westdeutschen Meisterschaft der Altersklasse schickt die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) am Wochenende ihren „Altmeister“ ins Rennen. In Verl greift Hans Fischedick nach den nächsten Titeln. Dabei hat der 79-Jährige einen ersten Platz bereits eingefahren.

Im Herrendoppel der Altersklasse O75 sind Fischedick und sein Bottroper Partner Kurt Jendroska (1. BSC) im wahrsten Sinne des Wortes konkurrenzlos. Die beiden Badminton-Urgesteine sind die einzigen Teilnehmer auf der Meldeliste und haben den Titel dementsprechend schon gewonnen. Und das ist nicht ihr erster, denn zusammen waren die beiden vor wenigen Jahren sogar schon Deutsche Meister.

Im Einzel O75 sieht es hingegen anders aus. Hier kämpfen das BBG-Ehrenmitglied Fischedick, Jendroska und Alan Barley vom TV Rodenkirchen um die Goldmedaille. Im Vorjahr hatte Kurt Jendroska das bessere Ende für sich, Hans Fischedick wurde Zweiter.

Mit Mathias Hillbrandt kann die Badminton-Gemeinschaft bei „Westdeutschen“ der Altersklasse einen neuen Teilnehmer vermelden. Hillbrandt kehrte vor der letzten Saison vom 1. BC Kirchhellen zur BBG zurück und kam in der abgelaufenen Spielzeit in der Verbandsliga, aber auch in einigen Partien der Regionalliga zum Einsatz – wo er sich gut verkaufte. Jetzt versucht Hillbrandt in Verl, sich im Herreneinzel der Altersklasse O35 gut zu schlagen. Im Vorjahr schied er knapp im Halbfinale aus.

Die Deutsche Meisterschaft der Altersklasse, für die sich die Teilnehmer qualifizieren können, findet ab dem 30. Mai in Berlin statt.

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

0 Kommentare

1. Mai 2014

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

hiermit möchten wir, der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft, Euch zur Jahreshauptversammlung einladen.

Datum: Dienstag, 6. Mai 2014
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Jugendraum der Sporthalle an der Berufsschule

Tagesordnung:

1)    Begrüßung und Prüfung der Beschlussfähigkeit
2)    Berichte der Vorstandsmitglieder
3)    Bericht der Kassenprüfer
4)    Wahl eines Versammlungsleiters
5)    Entlastung des Vorstandes
6)    Anträge
7)    Neuwahlen der Vorstandsmitglieder
8)    Bestätigung des Jugendwartes
9)    Zukunft der Bottroper Badminton-Gemeinschaft
10)  Verschiedenes

Anträge müssen 8 Tage vor der Versammlung schriftlich bei der Geschäftsstelle eingereicht werden.

Wir würden uns über eine zahlreiche Teilnahme freuen. Hier habt Ihr die Möglichkeit an der Zukunft des Vereines mitzuwirken.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Fischedick (1. Vorsitzender)

0 Kommentare

1. Mai 2014

Einladung zur Jugendhauptversammlung

Liebe Eltern, Schüler und Jugendliche,

der Vorstand der Bottroper Badminton-Gemeinschaft lädt Euch zur Jugendhauptversammlung ein.

Datum: Montag, 5. Mai 2014
Uhrzeit: 18 Uhr
Ort: Sporthalle an der Berufsschule

Tagesordnung:

1)    Begrüßung durch den Vorsitzenden
2)    Bericht des Jugendwartes
3)    Bericht des Jugendsprechers
4)    Entlastung des Jugendwartes und Jugendsprechers
5)    Neuwahl des Jugendwartes
6)    Neuwahl des Jugendsprechers
7)    Verschiedenes

An diesem Termin findet normal das Training statt und es würde uns freuen, wenn viele Eltern, Schüler und Jugendliche kommen. Wir möchten die Mannschaftsplanung und Trainingsgestaltung mit Euch gemeinsam besprechen.

Jeder Teilnehmer bekommt eine kleine Überraschung.

Mit sportlichen Grüßen
Michael Fischedick (1. Vorsitzender)

0 Kommentare

7. April 2014

Training in den Osterferien

In den Osterferien zwischen dem 14. und dem 25. April findet Training in der Sporthalle an der Berufsschule statt. Aber immer erst ab 18 Uhr! Es findet allerdings kein Training in den Gruppen statt – d.h. ausschließlich freies Spielen.

Kein Trainingstag ist natürlich Ostermontag, der 21. April!

Die BBG wünscht schöne Ferien und fröhliche Osterfeiertage!

0 Kommentare

29. März 2014

Frühjahrspause

BottroperBG.de macht nach Saisonende für ein paar Wochen Pause – wir wünschen Euch einen angenehmen Frühling!

0 Kommentare

21. März 2014

14. Spieltag Jugend/Senioren

Samstag, 15.30 Uhr:

Mini-Mannschaft U13
GW Holten M II – BBG M II 6:0

Samstag, 16 Uhr:

Mini-Mannschaft U19
Dorstener BC – BBG 4:2

Samstag, 18 Uhr:

Bezirksliga
Union Lüdinghausen IV – BBG III 5:3

Bezirksklasse
BC 89 II – BBG IV 8:0

Kreisklasse
SG Vogelheim II – BBG V 7:1

Samstag, 19.30 Uhr:

Verbandsliga
Spvgg. Sterkrade-Nord IV – BBG II 3:5

Sonntag, 11 Uhr:

Regionalliga West
1. BC Hohenlimburg – BBG 8:0

Sonntag, 12 Uhr:

Jugend Landesliga
Union Lüdinghausen J II – BBG 5:3

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

18. März 2014

Vor dem Zieleinlauf

+++ Vorläufiger Abschied von der Regionalliga +++ BBG am Sonntag in Hohenlimburg+++

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) verabschiedet sich von der Saison 2013/14 – und vorerst von der Regionalliga. Zum Abschluss sind die Bottroper beim Tabellenzweiten Hohenlimburg zu Gast.

Regionalliga West: 1. BC Hohenlimburg – BBG (So., 11 Uhr).

Jonathan Rathke

In der Partie bei dem Spitzenteam der Liga will die Mannschaft sich ordentlich verabschieden und schonmal zeigen, dass mit der BBG in der kommenden Oberliga-Saison zu rechnen sein wird. Hohenlimburg hat, punktgleich mit Spitzenreiter Emsdetten, noch Aufstiegschancen.

Da Emsdetten jedoch ein Spiel weniger absolviert hat und am Wochenende gleich zweimal gegen Sterkrade-Nord und Solingen antritt, kann Hohenlimburg kaum noch vorbeiziehen. Die BBG kann frei aufspielen und will nach zuletzt zwei knappen 3:5-Niederlagen gerne nochmal etwas Zählbares mitnehmen.

Spielertrainer Matthias Kuchenbecker kann auf Dana Kaufhold, Andreas Lindner, Jonathan Rathke und Nils Wackertapp zurückgreifen. Nur die Britin Helena Lewczynska fehlt, für sie soll Katrin Sollfrank aus der BBG-Reserve zum Einsatz kommen.

Verbandsliga: Spvgg. Sterkrade-Nord IV – BBG II (Sa., 19.30 Uhr).

Die Saison anständig zu Ende spielen will auch die Zweitvertretung der Badminton-Gemeinschaft in der Verbandsliga. Doch in der letzten Partie trifft die BBG ausgerechnet auf Sterkrade-Nord, für die der Aufstieg mit nur einem Punkt Rückstand auf die Spitze noch ein Thema ist. Mit einem Erfolg ihrerseits könnten die Bottroper noch auf den dritten Rang der Abschlusstabelle vorrücken.

Jugend Landesliga: Union Lüdinghausen J II – BBG (Sa., 16 Uhr).

Um Platz zwei geht es im letzten Spiel der Jugend der Badminton-Gemeinschaft. Im direkten Duell trifft die Mannschaft dabei auf Union Lüdinghausen. Im Hinspiel siegte die BBG mit 5:3. Bei einem Erfolg am Samstag würden die Talente noch an Lüdinghausen vorbeiziehen.

Außerdem spielen:

Bezirksliga: Union Lüdinghausen IV – BBG III, Bezirksklasse: BC 89 II – BBG IV, Kreisklasse: SG Vogelheim II – BBG V (alle Sa., 18 Uhr), Mini-Mannschaft U19: Dorstener BC – BBG (Sa., 16 Uhr), Mini-Mannschaft U13: GW Holten M II – BBG M II (Sa., 15.30 Uhr).

0 Kommentare

13. März 2014

WDR2 für eine Stadt: Jetzt abstimmen!

Macht’s wie Klemens, Fabian und Jan Phillip:

Stimmt noch bis Mittwoch, 19. März, für Bottrop ab!

WDR 2 verschenkt wieder ein großes Sommer Open Air Konzert an eine Stadt in NRW. Für alle Bottroper und BBG-Fans heißt es bis zum 19. März: Täglich für unsere Stadt abstimmen!

Also, auf geht’s und mitmachen! Gebt Eure Stimme Bottrop und lasst uns gemeinsam das Finale in die Stadt holen!

Jetzt abstimmen unter: www.welobo.de

Macht’s wie Klemens, Fabian und Jan Phillip: Stimmt ab!

WDR 2 verschenkt wieder ein großes Sommer Open Air Konzert an eine Stadt in NRW. Für alle Bottroper und BBG-Fans heißt es bis zum 19. März: Täglich für unsere Stadt abstimmen!

Also, auf geht’s und mitmachen! Gebt Eure Stimme Bottrop und lasst uns gemeinsam das Finale in die Stadt holen!

Jetzt abstimmen unter: www.welobo.de

0 Kommentare