ELE Emscher Lippe Energie

Barmenia Versicherungen - Gerhard Kummerow - Tel. 02045/408716

Immobilien Thiemann - Tel. 02041/94381

Sparkasse Bottrop

Volksbank Kirchhellen eG Bottrop

Bedachungen Friedrich Koch - Tel. 02041/22192

RSL

FZ FORZA

   

31. März 2013

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden der BBG und Ihren Familien ein frohes Osterfest!

0 Kommentare

21. März 2013

Starker Saisonabschluss

+++ BBG-Reserve landet als Aufsteiger auf Rang vier +++ 4. Mannschaft schafft Klassenerhalt +++

Verbandsliga: SG Kupferdreh-Byfang – BBG II 0:8

Die BBG-Reserve gab am letzten Spieltag noch einmal richtig Gas und gewann beim Schlusslicht aus Essen mit 8:0. Die Aufsteiger hatten sich zuvor bereits den Klassenerhalt gesichert und rücken durch den Erfolg nun noch auf Rang vier der Abschlusstabelle vor.

Bezirksliga: BC Westfalia Herne – BBG III 5:3.

Knapp ging es zu im abschließenden Spiel der BBG-Dritten. Mehrere Sätze gingen nur hauchdünn an die Gastgeber aus Herne, sodass am Ende eine 3:5-Niederlage stand. Die Aufsteiger schließen die Saison dennoch als Tabellenvierter der Bezirksliga ab.

Bezirksklasse: BBG IV – Turnerbund Osterfeld III 4:2.

BBG4 2012/13

Mit dem Erfolg gegen Osterfeld sicherte sich die BBG-Vierte als letzte Mannschaft der Bottroper den Klassenerhalt. Als Sechster schließen die Bezirksklasse-Aufsteiger die Spielzeit ab.

Kreisklasse: SG Vogelheim II – BBG VI 8:0.

Noch einmal ihr Bestes gaben die Spieler der BBG-Sechsten. Beim Tabellenzweiten gab es für das Schlusslicht der Kreisklasse allerdings nichts zu holen. Mit 0:8 mussten die Bottroper die Heimreise antreten.

Jugend Landesliga: BC 89 – BBG 5:3.

Schon als Meister feststehend, kassierte die Jugend der Badminton-Gemeinschaft die erste Saisonniederlage. Im Lokalderby gegen den BC 89 waren Jan Philipp Hüging/Jannik Lauben (2. HD), Jan Philipp Hüging (2. HE) und Dennis Stamm/Lisa Michel im Mixed erfolgreich.

U19 Mini-Mannschaft: VfL Gladbeck – BBG 2:4.

Mit dem 4:2-Sieg spielte sich die U19 Mini-Mannschaft der BBG auf Rang vier der Abschlusstabelle vor. David Semrau/Sarah Sporckmann (2. Doppel), David Semrau (1. Einzel), Frederike Paß (2. Einzel) und Anna Fischedick (4. Einzel) waren erfolgreich.

U15 Mini-Mannschaft: OSC BG Essen-Werden – BBG M II 0:6.

Auch der Mini-Mannschaft U 15 der BBG gelang ein versöhnlicher Saisonabschluss. Beim 6:0 ließen Maurice Klein, Natascha Kunde, Neele Olenitzack und Philipp Sporckmann den Essenern keine Chance. In der Abschlusstabelle belegt die BBG M II Platz sechs.

U13 Mini-Mannschaft: GW Holten M II – BBG M III 6:0.

Die BBG-Talente U13 unterlagen zum Saisonende GW Holten mit 0:6. Marvin Babel, Silas Bendt, Michael Kloster, Vincent Lork und Felix van Haaren kommen in der finalen Tabelle auf den sechsten Rang.

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei der WAZ Bottrop lesen!

0 Kommentare

19. März 2013

Noch einmal richtig gut verkauft

+++ 7:1 gegen Lippstadt zum Oberliga-Abschluss +++

Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) hat die Saison in der NRW-Oberliga Nord standesgemäß abgeschlossen. Beim Absteiger 1. BV Lippstadt siegte die Kuchenbecker-Truppe mit 7:1. Die 4. Mannschaft sicherte sich als letztes Team der BBG den Klassenerhalt.

Oberliga: 1. BV Lippstadt – BBG 1:7.

Eine umkämpfte Partie entschied die Badminton-Gemeinschaft am Ende klar und deutlich für sich. Drei Partien gingen erst im Verlängerungssatz an die BBG. Doch Jonathan Rathke/Nils Wackertapp im 2. Herrendoppel, Jonathan Rathke im 3. Herreneinzel und Katrin Sollfrank im Dameneinzel hatten jeweils im dritten Satz das bessere Rezept und brachten die Spiele nach Hause.

Die weiteren Punkte für die BBG, die auf Marcel Sommerfeld verzichten musste, holten Christian Blankenstein/Matthias Kuchenbecker (1. HD), Dana Kaufhold/Bianca Sandhövel (DD), Nils Wackertapp (2. HE) und Christian Blankenstein/Bianca Sandhövel (GD). “Zum Abschluss der Saison haben wir uns noch einmal richtig gut verkauft”, freute sich Spielertrainer Matthias Kuchenbecker.

Die BBG schließt die Spielzeit auf Rang zwei nur einen Punkt hinter Meister 1. BV Mülheim III ab. Da die Mülheimer nicht aufsteigen können, ist die BBG erster Nachrücker in die Regionalliga.

Obwohl die Bottroper auf den Internetseiten des Badminton-Landesverbandes bereits als Aufsteiger geführt sind, will Spielertrainer Kuchenbecker erst den 15. April abwarten. Dann läuft die Frist zur Mannschaftsmeldung für die kommende Saison ab. “Danach sollte dem Aufstieg nichts mehr im Wege stehen”, sagt Kuchenbecker.

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

0 Kommentare

16. März 2013

Letzter Spieltag

Samstag, 16 Uhr:

Jugend Landesliga
BC 89 – BBG 5:3

U19 Mini-Mannschaft
VfL Gladbeck – BBG 2:4

U15 Mini-Mannschaft
OSC BG Essen-Werden – BBG M II 0:6

Samstag, 16.30 Uhr:

U13 Mini-Mannschaft
GW Holten M II – BBG M III 6:0

Samstag, 18 Uhr:

Verbandsliga
SG Kupferdreh-Byfang – BBG 0:8

Bezirksliga
BC Westfalia Herne – BBG III 5:3

Bezirksklasse
BBG IV – Turnerbund Osterfeld III 4:2

Kreisklasse
SG Vogelheim II – BBG VI 8:0

Sonntag, 11 Uhr:

Oberliga
1. BV Lippstadt – BBG 1:7

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

14. März 2013

Spielersitzung am Montag

Der letzte Spieltag ist gerade gespielt, da wirft die neue Saison bereits ihre Schatten voraus:

Wir laden alle Mannschaftsspieler am kommenden Montag, 18. März, um 19.30 Uhr, zur Spielersitzung ein.

Beim Training werden außerdem Zettel verteilt, mit denen Ihr Euch für die kommende Saison fest als Spieler anmelden könnt. Abgabeschluss ist aufgrund der Frist für die Mannschaftsmeldungen bereits am 1. April.

0 Kommentare

14. März 2013

Gespanntes Warten auf den 15. April

+++ BBG schließt Oberliga-Saison mit Spiel in Lippstadt ab +++ Reserve kann noch auf Platz zwei vorrücken +++

Letzte Runde für die BBG: Der Vizemeister der NRW-Oberliga Nord will im letzten Spiel der Saison in Lippstadt noch einmal zeigen, was er drauf hat. Auch die weiteren Teams der Bottroper Badminton-Gemeinschaft gehen entspannt in ihre letzten Partien.

Oberliga: 1. BV Lippstadt – BBG (So., 11 Uhr).

Oberliga-Mannschaft der BBG 2012/13Tabellenführer 1. BV Mülheim III ist nicht mehr einzuholen, die Badminton-Gemeinschaft steht bereits vor dem letzten Spieltag als Vizemeister fest – und verspürt vor dem Auftritt in Lippstadt entsprechend wenig Druck. “Das erste Mal in der Saison müssen wir nicht auf die Punkte schauen”, sagt Matthias Kuchenbecker. Wir wollen uns einfach nur gut verkaufen und die Spielzeit mit guten Partien abschließen”, so der BBG-Spielertrainer.

Was für die BBG gilt, wird sich auch der 1. BV Lippstadt auf die Fahnen schreiben: Die Westfalen stehen als Absteiger fest und haben nichts mehr zu verlieren. Bei der
BBG fällt lediglich Marcel Sommerfeld verletzungsbedingt aus. Für ihn rücken Christian Blankenstein und Jonathan Rathke aus der Reserve hoch. Außerdem werden Matthias und Thomas Kuchenbecker, Katrin Sollfrank, Bianca Sandhövel und Nils Wackertapp auflaufen.

Nach dem Spiel wartet die BBG gespannt auf den 15. April. Denn dann entscheidet sich, ob die Bottroper tatsächlich in die Regionalliga zurückkehren. “Nach dem
Stichtag für die Mannschaftsmeldungen der neuen Saison wissen wir mehr”, sagt Kuchenbecker. Momentan geht der BBG-Spielertrainer vom direkten Wiederaufstieg aus, da Meister Mülheim III nicht in die Regionalliga aufsteigen kann. Dort spielt bereits die 2. Mannschaft der Mülheimer. Die BBG wäre der erste Nachrücker, wenn in höheren Ligen keine Teams mehr zurückgezogen werden.

Verbandsliga: SG Kupferdreh-Byfang – BBG (Sa., 18 Uhr).

Den Klassenerhalt hat sich der Aufsteiger am vergangenen Spieltag gesichert. Gegen den Tabellenletzten aus Essen geht es für die BBG-Reserve nur noch darum,
Plätze in der Tabelle gut zu machen. Momentan ist die Badminton-Gemeinschaft Fünfter, mit einem Sieg könnte die Mannschaft sogar noch bis auf Rang zwei der Verbandsliga-Abschlusstabelle vorrücken.

Jugend Landesliga: BC 89 – BBG (Sa., 16 Uhr, SpH August-Everding-Realschule).

Schon vor dem Lokalderby sind die Verhältnisse geklärt: Die Talente der BBG stehen bereits als Meister der Jugend Landesliga fest. Trotzdem wollen sie am letzten Spieltag noch einmal beweisen, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen.

Außerdem spielen:

Bezirksliga: BC Westfalia Herne – BBG III (Sa., 18 Uhr), Bezirksklasse: BBG IV – Turnerbund Osterfeld III (Sa., 18 Uhr, Berufsschulhalle), Kreisklasse: SG Vogelheim II – BBG VI, U19 Mini-Mannschaft: VfL Gladbeck – BBG, U15 Mini-Mannschaft: OSC BG Essen-Werden – BBG M II (beide Sa., 16 Uhr), U13 Mini-Mannschaft: GW Holten M II – BBG M III (Sa., 16.30 Uhr).

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

0 Kommentare

13. März 2013

Westdeutsche Meisterschaft U22

+++ Nils Wackertapp bei “Westdeutscher” dreimal unter den besten Acht +++

Nils Wackertapp von der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) spielte sich bei der Westdeutschen Meisterschaft U22 in Leverkusen in drei Disziplinen bis ins Viertelfinale vor. Im Herreneinzel und -doppel verpasste Wackertapp jeweils erst im Verlängerungssatz die Qualifikation für das Halbfinale.

Nach einem Zweisatz-Sieg gegen Marcel Haupt (SC Bayer Uerdingen) und einem Dreisatz-Erfolg gegen Malte Demond (Gladbecker FC) schied der BBG-Oberliga-Spieler im Einzel in der Runde der letzten Acht gegen den Topgesetzten Julien Gupta (STC BW Solingen) mit 19:21, 21:16 und 12:21 aus.

Auch im Herrendoppel mit Mirko Brüning (1. BV Lippstadt) war gegen Julien Gupta und Partner Niclas Lohau (Solingen) beim 16:21, 22:20 und 15:21 in drei Durchgängen Schluss. Am Ende stand ein Sechster Platz. Im Mixed erspielte sich Wackertapp zusammen mit Jana Winkler (BSC Gütersloh) den siebten Rang.

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

0 Kommentare

4. März 2013

Nach Verletzungspech zum zweiten Mal verloren

+++ Niederlage im Heimspiel gegen Wesel +++ Rückkehr in Regionalliga für BBG trotzdem wahrscheinlich +++

Zweite Saisonniederlage für die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG): Der Oberligist unterlag der Reserve des Zweitligisten BV RW Wesel mit 2:6. Dennoch ist die Rückkehr in die Regionalliga sehr wahrscheinlich.

Oberliga: BBG – BV RW Wesel II 2:6.

Matthias Kuchenbecker mit neuen Banden

Bei der Heimspielniederlage gegen Wesel kam viel Pech zusammen – vor allem Verletzungspech. Marcel Sommerfeld fällt mit einer Verletzung am Arm bis auf Weiteres aus. Katrin Sollfrank, im Dameneinzel und –doppel gesetzt, musste beruflich passen. Kurzfristig sagte auch noch Ersatzspielerin Dana Kaufhold verletzt ab und Yvonne Bytomski war ebenfalls verhindert. So kam Stefanie Halfar aus der BBG-Bezirksliga-Dritten unverhofft zu einem Einsatz in der Oberliga. Außerdem spielte Jonathan Rathke aus der Zweitvertretung.

Matthias Kuchenbecker und Nils Wackertapp eröffneten mit einem Zweitsatzerfolg im 1. Herrendoppel die Partie standesgemäß. Doch sowohl das Damendoppel als auch das 2. Herrendoppel gingen klar an die Gäste. In den Einzeln wurde es dramatisch eng. Nils Wackertapp (1. HE) vergab mehrere Matchbälle und ging gegen Stefan Lesch noch mit 15:21, 21:12 und 20:22 als Verlierer vom Platz. Und auch Thomas Kuchenbecker unterlag an zwei nach Matchball gegen Dirk Ruberg noch mit 16:21, 21:9 und 22:24.

Jonathan Rathke siegte an drei, Stefanie Halfar verkaufte sich gut, doch verlor erwartungsgemäß das Dameneinzel – 2:5, die Partie war verloren. Matthias Kuchenbecker und Bianca Sandhövel konnten im Mixed nicht mal mehr verkürzen.

“Wesel hat starke Partien geboten, aber bei uns kam auch vieles zusammen”, sagte Matthias Kuchenbecker. “Einen Punkt müssen wir mindestens mitnehmen, in besserer Besetzung gewinnen wir”, ärgerte sich der Spielertrainer. Gar nicht ärgern muss sich Kuchenbecker jedoch beim Blick auf die Tabellen: Mit drei Punkte Vorsprung auf Münster hat die Badminton-Gemeinschaft den Vizemeistertitel sicher.

“Lage kann sich noch ändern”

Da in der Regionalliga die zweite Mannschaft von Spitzenreiter 1. BV Mülheim III nicht mehr aufsteigen kann und damit der Meister nicht von der Oberliga in die Regionalliga hochrücken kann, ist die BBG so gut wie sicher wieder in der Regionalliga. Doch Kuchenbecker will erst das Saisonende abwarten, um ganz sicher zu gehen. “Wenn in den höheren Ligen ein Verein eine Mannschaft zurückzieht, könnte sich die Lage doch noch einmal ändern”, erklärt der Bottroper Spielertrainer.

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

0 Kommentare

2. März 2013

13. Spieltag Senioren

Sonntag, 10 Uhr:

Oberliga
BBG – BV RW Wesel II 2:6

>>>alle Ergebnisse bei Kroton

0 Kommentare

27. Februar 2013

Mülheims Ausrutscher nicht genutzt

+++ BBG hat Platz zwei in der Oberliga sicher +++ Verbandsliga-Team feiert Klassenerhalt +++

Große Chance verpasst, aber Platz zwei gesichert: So lässt sich der Oberliga-Spieltag aus Sicht der Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) zusammenfassen. In der Verbandsliga hat sich die BBG-Reserve den Klassenerhalt gesichert.

Oberliga: SC Münster 08 – BBG 4:4.

Durch das 4:4 beim SC Münster verpasste es die Badminton-Gemeinschaft, mit Spitzenreiter 1. BC Mülheim III gleichzuziehen. Denn die Mülheimer spielten beim Tabellenvorletzten Lippstadt überraschend nur Remis. Gegen Schlusslicht Bielefeld gab sich Mülheim danach beim 7:1 keine Blöße, sodass der 1. BV nun mit 20:6-Punkten und einem Spiel mehr vor der BBG mit 17:7-Punkten auf Rang eins steht.

Ein Rückstand, den die Truppe von Spielertrainer Matthias Kuchenbecker in den verbleibenen zwei Spielen kaum noch aufholen kann. Immerhin sicherten sich die Bottroper mit dem Unentschieden gegen Verfolger Münster Rang zwei in der Tabelle, der momentan zum Aufstieg berechtigt.

Matthias Kuchenbecker musste gegen die Domstädter auf Marcel Sommerfeld verzichten, dafür kam Jonathan Rathke zum Einsatz. Christian Blankenstein spielte in der Verbandsliga. Bianca Sandhövel kehrte nach verletzungsbedingter Pause zurückk ins Team.

Im Damendoppel hatte sie mit Katrin Sollfrank jedoch nicht das Glück auf ihrer Seite. Gegen Mareike Drerup/Manuela Nowak gab es eine 21:18, 18:21 und 19:21-Niederlage. Da auch Thomas Kuchenbecker/Jonathan Rathke im 2. Herrendoppel unterlagen, lief die BBG nach den Doppeln einem 1:2-Rückstand hinterher – den sie schließlich nur noch egalisieren konnte.

Doch dabei sollte es weiter knapp zugehen: Nils Wackertapp (1. HE) und Jonathan Rathke (3. HE) siegten jeweils im Verlängerungsdurchgang. Thomas Kuchenbecker (2. HE) und Katrin Sollfrank (DE) zogen daggen im dritten Satz den Kürzeren. “Sehr schade, mindestens eine der beiden Partien hatten wir eingeplant”, sagte Matthias Kuchenbecker. Der Spielertrainer sorgte schließlich zusammen mit Bianca Sandhövel im Mixed mit dem Sieg gegen Matthias Lindner/Manuela Nowak dafür, dass die BBG einen Zähler mit nach Hause nehmen konnte.

Weiter geht es am Sonntag mit dem letzten Heimspiel gegen den BV RW Wesel II (10 Uhr, Berufsschulhalle).

Verbandsliga: BBG II – Gladbecker FC 6:2.

BBG 2 Saison 2012/13

Klassenerhalts-Feier bei der BBG-Reserve: Durch den 6:2-Erfolg gegen den Verfolger Gladbecker FC kann in Sachen Abstieg für den Aufsteiger nichts mehr anbrennen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sorgten Jörn Becker, Christian Blankenstein, Yvonne Bytomski, Alexander Drönner, Dana Kaufhold und Ralf Schmidt dafür, dass die Niederlagen im 2. Herrendoppel und 1. Herreneinzel nicht weiter ins Gewicht fielen. So konnte auch der Ausfall von Fabian Lange verkraftet werden.

Christian Dziwok von Bottrop.Sport hat am Samstag tolle Fotos geschossen. Hier geht es zur Bilderstrecke!

Bezirksliga: BBG III – Gladbecker FC III 3:5.

Mit einer Rumpftruppe holte die BBG-Dritte immerhin drei Siege gegen die Gladbecker Drittvertretung. Marcus Jasper und Franco Olivieri aus der fünften Mannschaft halfen aus und verkauften sich gut. Es gewannen Stefanie Halfar/Melanie Leszijsnki (DD), Melanie Leszijnski (DE) und das Mixed Klemens Bischoff/Stefanie Halfar.

Bezirksklasse: 1. BC/TuB Bocholt II – BBG IV 6:2.

Nichts zu holen gab es für die BBG-Vierte in Bocholt. Michael Fischedick/Max Turulski (2. HD) und Tobias Döring (2. HE) holten die einzigen Siege. Da die Mannschaft zuvor aber mit 5:3 im Lokalderby gegen den 1. BSC erfolgreich war, sieht es mit dem Klassenerhalt vor dem letzten Spieltag gut aus.

Kreisklasse: BBG VI – Gladbecker FC VI 2:6.

Christian Katriniok und Heinz Struck (2. HD) sowie Martin Kleie und Rosi Scharnowski (GD) gewannen bei der 2:6-Niederlage gegen den Tabellendritten.

Mini-Mannschaft U19: BBG – BC RW Borbeck 1:5.

David  Semrau holte im 2. Einzel den Ehrenpunkt bei der klaren 1:5-Niederlage gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Essen.

Mini-Mannschaft U15: BBG M II – OSC Rheinhausen 3:3.

Die U15-Mini-Mannschaft der BBG erkämpfte sich ein Remis gegen den OSC Rheinhausen. Philipp Sporckmann/Fabio Böhm (1. Doppel), Fabio Böhm (3. Einzel) und Natascha Kunde (4. Einzel) waren erfolgreich.

Mini-Mannschaft U13: BBG M III – 1. BV Mülheim 2:4.

Für den Nachwuchs der BBG wäre auch ein Unentschieden drin gewesen, doch Michael Kloster verlor sein 1. Einzel ganz knapp in drei Sätzen. Felix van Haaren/Enrique Mira (2. Doppel) und Enrique Mira (4. Einzel) gewannen ihre Partien.

Diesen Artikel auch bei Bottrop.Sport lesen!

Diesen Artikel auch beim Stadtspiegel Bottrop lesen!

1 Kommentar